LOBERON verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Einkaufserlebnis zu bieten. OK

€ 0,00

€ 0,00

€ 59,95

Details

  • Im Maritimen Look
  • Frischer Markisenstreifen
  • Aus reiner Baumwolle
sofort lieferbar

€ 0,00

€ 0,00

€ 268,00

Details

  • Massives Messing mit Antik-Finish
  • Nostalgisch anmutende Details
  • Klares Design im Bauhaus-Stil
sofort lieferbar

Hereinspaziert: Dieser Eingangsbereich mit maritimem Charme heißt Sie willkommen

Ob schmal, klein oder dunkel: Ein Flur, Korridor oder Eingangsbereich sollte bei der Einrichtung der eigenen vier Wände nicht außen vor gelassen werden. Schließlich entscheidet exakt dieser Raum über den ersten Eindruck, den Gäste und Besucher von Ihrem Zuhause bekommen.  Mit liebevoll ausgewählten, praktischen Möbeln und harmonisch abgestimmten Accessoires wird selbst ein zuvor trister Flur zu einem Zimmer mit Charme und Charakter.

Bei diesem Ensemble setzten die LOBERON-Einrichtungsexperten  auf einen maritimen, frischen Look mit Urlaubs-Flair, der bereits auf den ersten Blick gute Laune macht. Das Beste: Die Einrichtungsidee funktioniert sogar ohne Fenster im Raum – die perfekte „Aussicht“ schaffen Sie dann ganz automatisch in Ihrer Fantasie, das Kreischen der Möwen und die Geräusche der Brandung sind dabei selbstverständlich inklusive.

Lesen Sie hier, worauf es bei der Einrichtung eines perfekt aufeinander abgestimmten Eingangsbereiches ankommt und wie Sie den zeitlos-modernen Long-Island-Look im Handumdrehen hin bekommen.

Zur Grundfarbe Weiß setzt die Farbe Rot maritime, sommerliche Akzente

Ob Fenster oder nicht – der Raum sollte zunächst einmal einheitlich, weiß gestrichen sein. Das sorgt für Helligkeit und verleiht dem Raum Größe und Offenheit. Ein multifunktionales Möbelstück wie die platzsparende Bank „Layhill“ aus weiß lasiertem Holz wird zum Mittelpunkt. Hier können Sie ganz bequem im Sitzen in oder aus den Schuhen schlüpfen. Der absolute Clou des Sitzmöbels ist aber das eingebaute Staufach, das sich unter der Sitzfläche – die eigentlich eine Klappe ist – verbirgt. Toll zur Aufbewahrung von Schuhputz-Utensilien, Mützen oder Schals. Fungiert die kleine Holzbank als eine Art Geheimversteck, kann ein Kissen helfen, die Klappe zu verbergen. Die grobe, leinenfarbene Kissenhülle „Gardi“ mit dem zweifarbigen Vintage-Druck setzt darüber hinaus einen originellen Akzent und erhöht den Sitzkomfort ungemein.

Passend zum Look des Kissens präsentieren sich auch die, wie zufällig neben der Bank arrangierte Tasche „Beryl“ und das Raffrollo „Gardi“ mit den markanten, roten Streifen-Prints. Und ob Sie es glauben oder nicht: Sogar das leinene Rollo macht – als originelle Alternative zum Wandschmuck – ohne Fenster Sinn.

Möchten Sie den Platz an der Wand sinnvoller nutzen, platzieren Sie hier einen Garderobenständer oder ein Hakenboard für Jacken und Mäntel.

Ihre Schuhe finden unter der Bank Platz oder verschwinden stattdessen zum Beispiel in einer Truhe aus handgeflochtenem Rattan. Diese können Sie dann ebenso als Sitzmöglichkeit oder Ablagefläche für Taschen, Schals oder schwere Einkaufstüten nutzen.

Kreative Deko-Ideen, Andenken, Mitbringsel & Co. sorgen für den individuellen Look

Ein praktisch-dekoratives Accessoire das wenig Platz einnimmt, ist darüber hinaus der Schlüsselkasten „Marcin“ aus weiß lasiertem Holz. Der Vintage-Print in Form eines antiken Schlüsselbundes fungiert als Eyecatcher. Ein Extra-Fach über dem Schlüsselkasten nimmt Briefe und Postkarten, Fahrzeugschein & Co. problemlos auf.

Darüber hinaus unterstreichen handverlesenen Mitbringsel oder Andenken den maritimen Look: Arrangieren Sie auf der Fensterbank oder einem schmalen Regal Muscheln, Steine oder Seesterne  – auch ein matt-weißes Windlicht mit seitlichen Kordel-Griffen fügt sich harmonisch in den Raum ein. Dazu noch ein kleines Schiffsmodell oder ein Spiegel in Form eines Bullauges – fertig ist der moderne Insel-Look mit Gute-Laune-Garantie.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten