Versandkosten geschenkt*
Nur noch 2 Tage | Code: 21AUTUMN

Bohème

Frei & unbeschwert

Nicht im Strom mitschwimmen, sondern selbstbewusst seinen eigenen Weg gehen; vorherrschende Konventionen hinterfragen und sie auch mal ablehnen; nicht jeder Erwartung gerecht werden, sondern sich die Freiheit nehmen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen; nicht blind den angesagten Trends folgen, sondern seinen ganz persönlichen Stil entwickeln – wer so oder ähnlich denkt und fühlt, der wird auch ein Zuhause haben wollen, das die fröhliche Ungezwungenheit der freien Lebensart wiederspiegelt. Ein Zuhause mit Boho Einrichtung!

Ein Wohnstil für Freigeister

Was heißt eigentlich Boho? Die Abkürzung für Bohème bzw. Bohemian erinnert an eine Bewegung, die ihren Ursprung im Paris des 19. Jahrhunderts hatte. Damals lehnte sich eine Gruppe von Künstlern und Intellektuellen gegen die Lebensformen und die steife Etikette des Bürgertums auf und wählte einen unkonventionellen, freien Lebensstil. Dieser wurde durch die Hippie-Bewegung hundert Jahre später zu neuem Leben erweckt, die mit dem „Summer of Love“ und „Flower Power“ ein neues, freies Lebensgefühl demonstrierte, das in krassem Gegensatz zu der bürgerlichen Welt der 50er und 60er Jahre stand. Die Ideale von Freiheit, Liebe und Naturverbundenheit manifestierten sich auch in der Kleidung und in der Art des Wohnens. Und waren von einer solchen Faszination, dass sie eine Generation später wiederauflebten und bis heute an Strahlkraft nichts verloren haben. Denn eine Boho Style Einrichtung verspricht immer viel persönliche Freiheit - und jede Menge Genuss!

Mix it – je mehr, desto besser

Konventionen sind dazu da, gebrochen zu werden. Das gilt für keinen Wohnstil mehr als für den Bohème Stil. Alt und neu, einheimisch und exotisch, nüchtern und romantisch, gekauft und selbst kreiert - gerade die fröhliche Ungezwungenheit, mit der hier eingerichtet wird, macht die besondere Faszination dieses Looks aus.

Er ist das Gegenteil von ordentlich und durchgestylt; bei ihm ist nichts perfekt, aber alles erlaubt, was gefällt. Ein Stil, bei dem Sie Ihre Individualität voll ausleben dürfen – das Ergebnis ist unkonventionell, unperfekt und immer gemütlich.

Die bunte Mischung muss nicht schrill sein

Die Naturverbundenheit einer Boho Einrichtung spiegelt sich in den erdigen Grundfarben von Braun, Beige und Weiß, in Zusammenspiel mit Khaki, Olive und Grau. Auf diesem zurückhaltenden Farbengrund setzen intensivere Farben meist in Form von Accessoires mit Sonnenblumengelb, Korallenrot, Violett, Bordeauxrot und Türkisblau heitere Farbtupfer. Daraus entsteht ein helles, freundliches, locker-lässiges Gesamtbild mit einer Atmosphäre, die zum Durchatmen und Innehalten einlädt. Denn allen spießbürgerlichen Normen zum Trotz sucht auch ein Bohemian in der Freizeit Entspannung.

Welche Materialien passen zum Boho-Stil?

Zwanglos naturverbunden

So viel Freiheit und persönlichen Spielraum der Bohème Stil auf der einen Seite auch einräumt, bei der Wahl der Materialien gibt es kein Zögern: Es sollte viel Natur dabei sein. Neben massivem Naturholz haben Geflechtmöbel aus Rattan einen festen Platz im Wohnzimmer Boho, begleitet von Heimtextilien aus Leinen, Baumwolle, Wolle und Samt. Auch Leder darf dabei sein und im Winter vielleicht ein Schaf- oder Ziegenfell Wärme am Boden spenden. Alles Materialien mit einer angenehmen, fast sinnlichen Haptik, die das Wohlgefühl in den eigenen vier Wänden perfekt macht.

Raum für Individualismus

Auch wenn sich der Boho Stil heute deutlich von der Hippie-Bewegung entfernt hat, quasi erwachsener geworden ist, wird er doch von einem Gefühl der Ungebundenheit getragen, die sich auch in einem Boho Wohnzimmer ausdrückt. Dort spielen ausnahmsweise mal nicht Sofa, Sessel und Co die Hauptrolle, sondern die Accessoires. Und natürlich gilt: Stilmix ist nicht nur erlaubt, sondern erwünscht. Kombinieren Sie zum Retro-Samt-Sofa von Hand geknüpfte Makramee-Gardinen, Kuscheldecken mit Fransen und Kissen im Ethno-Look, auch Wandbehänge und Teppiche unterstreichen den individuellen Stil gekonnt. Lampen sollten nicht zu technisch wirken, Kerzenlicht in jeder Form darf immer dabei sein. Und wem das noch nicht genug ist, holt noch ein paar Elemente aus dem Outdoor-Bereich wie einen Hängesessel und ein paar Pflanzen ins Haus.

Einmal auf den Geschmack gekommen, müssen Sie auch vor der Küche nicht haltmachen. Und Sie können sich’s denken: In einer Boho Küche werden ab sofort nicht nur leckere Drinks gemixt, sondern Möbelstile. Zu Omas Küchenbuffet mit Shabby-Flair passen hängende Blumentöpfe am Fenster und bunte Häkelkissen auf den Stühlen. Und wenn Sie zu den Weltenbummlern zählen und ein paar besondere Erinnerungsstücke aus fernen Ländern haben, bekommen die einen Ehrenplatz oben auf dem Buffet.

Das Schlafzimmer, der persönlichste Raum einer Wohnung, ist wie geschaffen für Ihre unkonventionellen Ideen. Ein Bett im Landhaus-Stil mit ruhiger, naturnaher Ausstrahlung bildet die perfekte Grundlage für eine üppige Dekoration mit Decken, Kissen und vielleicht einem Betthimmel mit Spitzengardinen. Und einem Wandbehang hinter dem Bett und einem Teppich auf dem Fußboden. Ob in ruhigen Erdtönen oder flippig farbenfroh, ob mehr Ethno, Hippie, Orient oder Co - jedes Accessoire ist eine Persönlichkeit, die eine Geschichte zu erzählen hat. Stimmungsvoll untermalt von Kerzen, Teelichtern in bunten Gläsern, Lichterketten und vielleicht einer Lampe mit Makramee-Behang.

Happening unter freiem Himmel

Wie die Hippies damals in Kalifornien zieht es auch uns ins Freie, sobald die Sonne scheint. Selbst wenn der Himmel über Ihrem Wohnort vielleicht nicht das spektakuläre Blau hat, für das die Region um San Franzisko berühmt ist. Doch in den letzten Jahren haben sich ja auch bei uns die Sommer von ihrer besten Seite gezeigt. Da liegt es natürlich nahe, sich seinen Sitzplatz im Grünen im gleichen heiter-unbeschwerten Stil einzurichten wie die Wohnung. Ein Boho Garten wirkt wie eine einladende Oase, mit bequemen Sitzmöbeln, praktischen Beistelltischen und stylischen Sitzkissen. Und was könnte besser zu dem beschwingten Lebensgefühl eines Bohemian passen als ein Hängesessel, auf dem man schaukelnd chillen kann? Vielleicht eine Hängebank, auf der man dieses wunderbare Gefühl zu zweit genießen kann…

Wenn auch Sie sich fernab des Mainstreams am wohlsten fühlen und Ihr Herz für unkonventionelle Ideen schlägt, dann ist eine Boho Einrichtung genau das richtige für Sie. Lassen Sie gleich Ihrer Kreativität freien Lauf - das Ergebnis wird so einzigartig sein wie sie selbst!