Versandkosten geschenkt*
Nur noch 2 Tage | Code: 21AUTUMN

Loft

Inspiration für Individualisten

Räume können Impulse setzen, Gedanken beflügeln, Kreativität freisetzen, Anstoß zu Neuem geben – kein Wunder, dass zu Beginn der Bewegung vor allem Künstler und Freiberufler die leerstehenden Fabriketagen für sich entdeckten. Riesige, hohe Räume, in denen sich Wohnen und Arbeiten leicht zu einem unkonventionellen, freien Lebensstil verbinden ließen, der seine Faszination bis heute nicht verloren hat. Doch keiner muss heute mehr nach Downtown Manhattan ziehen, um in einem Loft zu leben, Loft-Feeling lässt sich auch bei uns inszenieren. Und das nicht nur in der Großstadt…

Die andere Art des Wohnens

Meterhohe Decken, großzügige Fensterfronten, die Licht und Luft hineinlassen, Quadratmeter, von denen man sonst nur träumen kann – in einem Loft gibt‘s von allem ein bisschen mehr als in einer konventionellen Wohnung. Diese Dimensionen sind eine Herausforderung und zugleich die Chance auf ein Wohn-Ambiente, in dem sich ein anspruchsvoller Charakter entfalten kann. Denn Wohnen in einem Loft ist auch Ausdruck eines Lebensstils und Spiegelbild einer Persönlichkeit, die sich nicht mit dem Alltäglichen, Konventionellen zufriedengibt.

(Fast) unendliche Freiheit

Wohnen, Schlafen, Feiern, Essen, Arbeiten – in einem Loft spielt sich die ganze Bandbreite des Lebens in vier Wänden ab. Allerdings riesigen. Das Geheimnis, wie trotz der Dimensionen eine wohnliche Atmosphäre entsteht: Schaffen Sie Inseln für die einzelnen Bereiche. Aber ohne raumhohe Trennwände, um das Loft-Konzept nicht zu konterkarieren. Vielmehr bieten sich niedrige Sichtschutzwände, luftige Raumteiler aus Glas oder Stahl, ein Esstisch für 8-10 Personen, ein großzügiges Sofa, Pflanzen und Co dafür an, so dass die einzigartige Raumwirkung erhalten bleibt. Und trotzdem private Rückzugsbereiche entstehen, in denen man in Ruhe arbeiten oder entspannen kann.

Da ist viel Luft nach oben

Die meisten Lofts bieten Deckenmaße, die heute gängige Standards um Längen übertreffen. Diese spektakulären Raumhöhen sollten unbedingt in die Planung mit einbezogen werden, auch und gerade beim Thema Beleuchtung. Fällt tagsüber Licht aus den hohen Fenstern in den Raum, muss abends ein durchdachtes Lichtkonzept nicht nur Helligkeit ins Dunkel bringen, sondern auch Atmosphäre schaffen und Akzente setzen. Ein Klassiker im Loft sind große Pendelleuchten, gerne aus Metall im Industrial-Style, die solo oder zu mehreren den Raum erleuchten. Aber auch ein stylisches Designer-Lichtobjekt über dem großen Esstisch wird seiner Rolle gerecht und verleiht dem Interieur das gewisse Etwas. Als zusätzliche Lichtquellen können Strahler die Architektur des Raumes herausarbeiten oder besondere Möbelstücke und großformatige Bilder an den Wänden ins rechte Licht rücken. Wer über Raumhöhen von 5 m und mehr verfügt, kann auch eine Galerieebene einziehen, die die Weiträumigkeit interessant betont.

Helle Farbtöne unterstreichen die Großzügigkeit

Gleich vorweg: Es gibt keine in Stein gemeißelten Regeln, wie das Wohnkonzept Loft farblich umzusetzen ist. Beim Modern Loft wird für Boden und Wände aber tendenziell ein einheitliches, möglichst ruhiges, helles Farbkonzept gewählt. Das betont die Großzügigkeit und farbige Einzelstücke kommen umso besser zur Geltung. Einheitlich heißt aber keineswegs uniform. Bewährt haben sich miteinander harmonierende Nuancen von Weiß, Hellgrau, Beige und Naturholztönen. Sind Wände aus sichtbarem Backstein oder Beton vorhanden, werden diese punktuell ins Konzept einbezogen, um hier und da dem rauen Industrie-Charme Raum zu geben.

Kann ein Loft gemütlich sein? Selbstverständlich!

Düstere Fabrikatmosphäre, graue Wände, kalter Betonboden? Das war gestern! Die Dimensionen sind geblieben, die Lebensqualität aber ist gestiegen. Deshalb ist Modern Loft so komfortabel, wie man es von einem Wohnraum im 21. Jahrhundert erwarten darf. Mit einer Tendenz zum Luxuriösen. Denn nirgendwo korrespondieren schlicht-elegante XXL-Sofas im italienischen Stil, edel glänzende Hölzer und moderne Kunst so gekonnt mit der Architektur eines Raumes. Neben dem Mobiliar spielen aber auch Wohntextilien eine unverzichtbare Rolle für die Ausprägung des richtigen Wohngefühls und den duftigen Vorhängen, Kissen, Teppichen und Co fällt die wichtige Aufgabe zu, den Schall zu brechen und in der offenen Loftwohnung die Akustik angenehm zu halten.

Erlaubt ist, was Ihnen gefällt

Loft ist mehr Lebens- als Wohnstil und erlaubt größtmöglichen Frei-Raum für persönliche Entfaltung. Oder anders ausgedrückt: Eine Loftwohnung ist zunächst einmal ein großer, lichtdurchfluteter Raum - wie eine leere Leinwand, die darauf wartet, mit Persönlichkeit und Charakter gefüllt zu werden. Das bedeutet, dass es keine allgemeingültige Empfehlung geben kann, mit welchen Möbeln Sie Ihr Loft einrichten. Zumal Loft nicht gleich Loft ist. Das heißt aber auch, dass Sie im Prinzip nichts falsch machen können, denn Ihr individuelles ästhetisches Empfinden entscheidet.

Denkbar ist zum Beispiel, dass der Arbeitsbereich mit funktionalen Büromöbeln eingerichtet ist, die vom Industrial Style inspiriert wurden, dass man am Abend aber auf einer schlicht designten, großzügigen Wohnlandschaft in weißen oder grauen Farbtönen entspannt, während auf dem Couchtisch aus Recyclingholz ein guter Rotwein und das Schachspiel warten und eine große Bogenlampe die Szenerie stimmungsvoll beleuchtet.

Aber auch ein opulenter Ohrensessel im barocken Stil bietet vor einer unverputzten Backsteinwand einen spannungsreichen Blickfang.

Und niemand auf der Welt kann Ihnen verbieten, sich später am Abend in ein Bett zu kuscheln, das auch in einem noblen Landhaus zum Träumen einladen könnte

Loft-Feeling geht auch in kleineren Dimensionen

Wohnen im Loft-Style wird immer beliebter, aber nicht jeder träumt von 350m² Wohnfläche. Deshalb fragen viele: Kann ich auch eine normale Wohnung zum Loft-Appartement umfunktionieren? Antwort: Das hängt von der Location ab. Wichtig sind Luft, Licht und idealerweise eine hohe Decke, um die Loft-typische Großzügigkeit zu inszenieren. Modern schlichte Möbel in dezenten Farben, unterstützt von hellen Wand- und Deckenfarben, die den Raum größer und heller erscheinen lassen. Auch das Spiel mit Blickachsen dient der optischen Raumvergrößerung, ebenso wie der gezielte Einsatz von Spiegeln, die im Gegensatz zu den Möbeln gerne XXL-Format haben dürfen.

Modern Loft ist also in jedem Fall sichtbarer Ausdruck einer Persönlichkeit, die abseits vom Mainstream ihre Erfüllung findet. Deshalb ist eine Loft Einrichtung immer individuell, innovativ und immer auch exklusiv.